Macher

04.01.2021

Ein Bild

In der Flutkatastrophe von 1962 hat Helmut Schmidt sich als Innensenator mit dem Einsatz der Bundeswehr im Inland über das Grundgesetz hinweg gesetzt und hat damit die Rettung von Menschenleben möglich gemacht. Er rechtfertigte dies mit einem "übergesetzlichen Notstand" und einer Naturkatastrophe.

Als die Flut hereinbrach, hat er nicht gewartet bis sein Bürgermeister von einer Kur in Österreich zurück war und er hat die Lösung des Problems nicht an die Regierung in Bonn oder an die damalige EWG delegiert, sondern er hat ein paar Generäle bei der Bundeswehr und der Nato angerufen und sie aufgefordert sofort zu helfen, was diese auch taten.

Philosophen heissen ja Heute Medienwissenschafter und Norbert Bolz ist so einer. Inzwischen ist er wegen vielen seiner Äusserungen beim Mainstream in Ungnade gefallen.

Was für eine irre Vorstellung: Helmut Schmidt wäre Heute Bundeskanzler und stünde vor der Aufgabe Impfstoff zu beschaffen.

<- Übersicht